Schlechtwetter

Frauen-Fußball-EM: Deutschland-Dänemark abgesagt

Wegen starken Regens.

Das Fußball-Frauen-EM-Viertelfinale zwischen Titelverteidiger Deutschland und Dänemark musste am Samstag in Rotterdam abgesagt werden. Der Platz im Sparta Stadion war aufgrund starken Regens nicht bespielbar. Zahlreiche Volunteers versuchten zwar mit viel Einsatz, das Wasser vom Platz zu schieben sowie den Boden mittels Gabeln aufzulockern. Die Bemühungen waren am Ende aber umsonst.

Auch deshalb, weil der Regen immer wieder einsetzte. Die Absage erfolgte schließlich kurz vor 22.00 Uhr, also etwas mehr als eine Stunde nach der ursprünglichen Beginnzeit. Wann die Partie jetzt ausgetragen werden soll, stand vorerst nicht fest. Am Sonntag stehen mit den Duellen Österreich gegen Spanien (18.00 Uhr) und England gegen Frankreich (20.45 Uhr) zwei Viertelfinale auf dem Programm.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .