Bei CL-Quali-Spiel

Gewitter in Salzburg: TV-Übertragung unterbrochen

Wegen Unwettern musste der Sender Puls4 seine Übertragung des Fußball-Spiels in Salzburg unterbrechen.

Eine riesige Gewitterzelle zog Mittwochabend über Österreich und vor allem Salzburg war betroffen. Das Unwetter war der Auslöser für eine TV-Unterbrechung beim Champions League-Quali-Spiel zwischen Salzburg und Shkendija. Der übertragende Sender Puls4 musste seine Sendung unterbrechen.

Im Stadion fiel nach einem Bitzeinschlag sogar der Strom aus. Daraufhin musste das Spiel selbst ebenfalls für wenige Minuten unterbrochen werden. 

Am Ende konnten die Salzburger Fans über einen 3:0-Heimsieg ihres Teams jubeln.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .