Lacher garantiert

Admira-Jungstar mit legendärem Interview

Die Admira kann nach dem glücklichen 2:1-Heimsieg gegen Rapid gut lachen.

Rapid schenkt Admira durch ein Eigentor drei Punkte. Die Admira rückt nach dem 2:1-Last-minute-Sieg bis auf einen Punkt an den Rekordmeister heran. Für den ersten Treffer der Niederösterreicher sorgte ein 18-jähriges Talent. Marco Hausjell spielte das erste Mal von Anfang an, erzielte gleich ein Tor und sorgte mit einem Interview mit Kult-Status für Lacher.

Hausjell war drei Minuten nach seinem Torerfolg ausgetauscht worden und hatte womöglich die chaotische Schlussphase des Spiels versäumt.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.