Liebeserklärung

Rapid: 19-Jähriger begeisterte Fans

Die Rapid-Fans haben den Jungstar bereits ins Herz geschloßen.

Rund um die Causa Ljubicic ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Wiener Neustadt oder Rapid? Setzt Djuricin weiter auf den 19-Jährigen oder muss er eine Liga weiter runter? Der Rapid-Coach hat vom Youngster eine Denkaufgabe mitbekommen. Rückkehrer Petsos saß nur auf der Bank und Ljubicic zeigte mit einer bärenstarken Leistung gegen Salzburg auf. Das Tor war das Sahnehäubchen.

Eine Passquote von 66 %, gute Übersicht und Zweikampfstärke zeigte der Jungstar. Das Zentrum von Rapid hatte er unter Kontrolle. Das gefiel den Rapid-Fans, mit einer Liebeserklärung an seinen Verein via Sky krönte Ljubicic den für ihn so erfolgreichen Tag: "Ich habe mich richtig gefreut, für meinen Herzensklub zu treffen. Ich will für Rapid spielen, ohne mich läuft's in Wiener Neustadt auch gut."

© GEPA

(C) GEPA: Ljubicic beim Torjubel

Er sei seit der U10 beim Rekordmeister und identifiziere sich voll mit dem Klub. Beim Torjubel küsste er das Wappen demonstrativ und begeisterte die Anhängerschaft. Balsam für die grün-weiße Fan-Seele.

Posten Sie Ihre Meinung