Halbfinale

ÖFB-Cup: Rapid kracht auf Sturm

Titelverteidiger Salzburg muss nach Mattersburg.

Auf dem Weg zum zweiten Cup-Endspiel en suite muss Rapid mit Sturm Graz eine hohe Halbfinalhürde nehmen. Wie die von Rodel-Olympiasieger David Gleirscher am Sonntag vorgenommene Auslosung ergab, gastieren die Wiener am 17./18. April beim aktuellen Bundesligazweiten in der Steiermark. Titelverteidiger Salzburg tritt bei Außenseiter Mattersburg an.

Salzburg hat den fünften Cuptriumph en suite im Visier, setzte sich im Vorjahr gegen Rapid mit 2:1 durch. Für Rapid wäre es der erste Cuptitel seit 1995, Sturm schlug zuletzt 2010 zu. Mattersburg stand 2006 und 2007 immerhin im Finale.
 

Paarungen ÖFB-Uniqa-Cup-Halbfinale:

SK Sturm Graz - SK Rapid Wien

SV Mattersburg - Red Bull Salzburg

Spieltermine: 17./18. April

Finale am 1. Mai um 16.30 Uhr in Klagenfurt

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .