Skandal bei AS Roma

Eklat: Totti verweigerte Einwechslung

Handfester Skandal um Roma-Legende Francesco Totti.

Der von den Fans verehrte 40-jährige Roma-Star Francesco Totti hat allem Anschein nach beim Spiel gegen Palermo (3:0) seine Einwechslung verweigert. Eine Viertelstunde vor Schluß wollte Roma-Coach Spalletti den Alt-Star einwechseln, doch verweigerte dieser. Journalisten bekamen die Verweigerung allerdings mit und fragten beim Trainer nach dem Spiel nach.

Spalletti: „Das ist eine schwierige Angelegenheit. Es ist mir lieber, nichts dazu zu sagen, sonst wird das gegen mich verwendet, wie in Gerichtsprozessen. Er sagte, er habe beim Warmmachen Schmerzen gespürt. Als er mir das sagte, habe ich eben einen anderen Spieler gebracht.“ Zickte die Diva oder zwickte der Rücken? Italienische Medien spekulieren darüber, dass Totti erneut mit seiner Rolle als Joker und Bankdrücker unzufrieden ist.

Posten Sie Ihre Meinung