Wildes Gerücht

Löw als Tuchel-Co-Trainer zu PSG?

Thomas Tuchel will offenbar auf prominente Unterstützung setzen.

Es ist eines der heißesten Trainer-Gerüchte des Jahres: Thomas Tuchel soll das Star-Ensemble von Paris übernehmen. Laut Sportbuzzer hat er einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf ein drittes Jahr unterschrieben. Noch offen ist die Position des Co-Trainers von Tuchel. Offenbar will der Ex-Dortmund-Trainer dafür einen prominenten Namen verpflichten, berichtet BILD.

Löw soll der Co-Trainer heißen. Aber natürlich nicht der deutsche Teamchef Jogi Löw, sondern Zsolt Löw, ehemaliger Co-Trainer bei Liefering und Red Bull Salzburg. Das dürfte allerdings einem österreichischen Trainer keine Freude machen, denn sein derzeitiger Chef ist Ralph Hasenhüttl bei Red Bull Leipzig.

Für Tuchel, der Löw in Mainz als Spieler trainierte, wäre Paris die ultimative Herausforderung. Schließlich müsste er erstmals mit einem Mega-Star wie Neymar zusammenarbeiten. Und das alles unter dem kritischen Blick der Scheichs aus Katar.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .