Deutsche Bundesliga

5:1! Alaba-Traumtor bei Bayern-Sieg

Bayern schossen Mönchengladbach ab, erstes Bundesliga-Tor für Alaba mit dem rechten Fuß.

Österreichs Fußall-Star David Alaba hat am Samstag ein gelungenes Comeback nach einer verletzungsbedingten Zwangspause von drei Spielen gegeben. Alaba feierte mit Bayern München in der deutschen Bundesliga einen 5:1-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach und steuert einen Treffer bei.
 

Alaba-Traumtor

Linksfuß Alaba zog in der 67. Minute aus rund 20 Metern mit rechts ab und traf zum 4:1 genau ins Eck. Es war das 18. Bundesliga-Tor des 25-Jährigen, sein erstes mit rechts. "Ich bin immer besser geworden mit dem Rechten. Heute hat es gut geklappt, ich habe den Ball gut getroffen. Es hat sich wieder ganz gut angefühlt", erklärte Alaba, der zuletzt mit Rückenproblemen zu kämpfen hatte, im "Sky"-Interview. Fünf Minuten nach seinem Tor wurde er nach einer starken Leistung unter Standing Ovations ausgetauscht.
 

Partie gedreht

Die Bayern schenkten ihrem zu Saisonende scheidenden Trainer Jupp Heynckes noch einmal einen Sieg gegen seinen Heimatclub. Im 100. Bundesligaduell der beiden Traditionsvereine bejubelten die Münchner einen standesgemäßen Heimsieg. Nach 0:1-Rückstand durch Josip Drmic (9.) drehte Sandro Wagner (37., 41. Minute) die Partie schon vor der Pause. Nach der Pause legten Thiago (51.), Alaba (67.) und Robert Lewandowski (82.) nach.
 
Nach dem 6:0 gegen Hamburg und dem 6:0 gegen Dortmund bejubelte der Rekordmeister dank einer stärkeren zweite Hälfte damit den nächsten klaren Liga-Heimsieg.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.