Sensations-Comeback

Müller-Wohlfahrt kehrt zum FC Bayern zurück

Der 75-jährige Arzt soll ein Sensations-Comeback feiern.

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt kehrt nach Informationen der "Bild"-Zeitung als verantwortlicher Mannschaftsarzt zum FC Bayern München zurück. Der 75-Jährige soll sich demnach mit Präsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge "auf ein zukunftsfähiges Konzept für die medizinische Abteilung" des deutschen Fußball-Rekordmeisters geeinigt haben, wie die Zeitung schreibt.

Die Bayern hatten sich vor einer Woche von Mannschaftsarzt Volker Braun getrennt. Braun hatte 2015 die Nachfolge von Müller-Wohlfahrt angetreten, der nach einem internen Zwist mit Trainer Pep Guardiola den Verein verlassen hatte.

Müller-Wohlfahrt gilt als Vertrauter von Vereinspräsident Hoeneß - der zum Zeitpunkt der Trennung von Arzt und Verein 2015 noch eine Haftstrafe im offenen Vollzug abgesessen hatte - und Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Müller-Wohlfahrt soll nach Angaben der "Bild" Chef des Ärztestabes werden. Die Tagesarbeit beim Training und den meisten Spielen übernehmen demnach drei Kollegen Müller-Wohlfahrts.
 

Posten Sie Ihre Meinung