West Ham United

"Arnie"-Klub verpflichtet Kung-Fu-Profi

Die Londoner holen sich einen prominenten Namen ins Team.

Patrice Evra heuert bis Ende der laufenden Saison beim Premier-League-Verein West Ham United an. Der 36-Jährige war seit November vertragslos - und das aus gutem Grund.

Damals hatte sich Evra einvernehmlich von Olympique Marseille getrennt, nachdem er im Vorfeld eines Europa-League-Spiel einen Fan per Kung-Fu-Tritt attackiert hatte. Bei West Ham wird der Franzose Teamkollege von ÖFB-Star Marko Arnautovic, der mit einer Oberschenkel-Verletzung zuletzt fehlte. Unter Trainer David Moyes kickte Evra einst bereits bei Manchester United.

Jetzt soll er den "Hammers" helfen, den Sprung ins gesicherte Mittelfeld zu schaffen. "Es ist unglaublich, zurück in der Liga zu sein. Ich bin West Ham dankbar, dass es mir diese Möglichkeit gibt", so Evra.

Mit lediglich 16 Punkten aus zwölf Partien rangiert das Team, das im Sommer noch zum Angriff auf die fünf "Großen" geblasen hatte, auf Platz 14. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt mickrige zwei Zähler.


Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.