Transfer

Arnautovic: West Ham fordert irre Summe

Mannchester United will den ÖFB-Star. Sein Klub will mit einer Mega-Summe abschrecken.

Schon seit Wochen macht Manchester United Jagd auf  Marko Arnautovic  (Vertrag bis 2022). Sein derzeitiger Verein West Ham United ist aber nicht gewillt, ihn so einfach ziehen zu lassen. Laut offizielle Position der "Hammers" sei der 29-Jährige nicht zu verkaufen. Um ihn in London zu halten, hat der Klub die Ablösesumme laut Mirror deshalb auf über 68 Millionen Euro angehoben. Lassen sich die "Red Devils" von diesem gigantischen Preisschild stoppen? Die vor wenigen Tagen kolportierten 57 Millionen taten es offenbar nicht.
 

Mourinho machte Arni-Scouting zur Chefsache

 
Arnautovic zählt zu den absoluten Wunschspielern von United-Coach José Mourinho zählt. "The Special One" beobachtete unseren ÖFB-Spieler zuletzt sogar persönlich, als Österreich in Innsbruck gegen Russland testete. Marcos starke Leistung und sein Assist zum alles entscheidenden 1:0 dürften einen weiteren bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Mourinho und Arnautovic kennen sich bereits seit ihrer gemeinsamen Zeit bei Inter (2009/10).
 

Marko würde eigenen Transfer-Rekord brechen

 
"Arnis" aktueller Marktwert beträgt 25 Millionen Euro. Erst im vergangenen Sommer wechselte er um 22,30 Millionen Euro von Stoke City zu West Ham. Dieser Transfer stellt auch den derzeitigen Rekord in Sachen Ablöse für einen ÖFB-Kicker dar. Davor spülten seine Transfers bereits 6,20 und 2,80 Millionen Euro in die Kassen von Twente Enschede bzw. Werder Bremen.
 
Kurios: Laut einer Umfrage vom Mirror waren 55 Prozent der Teilnehmer davon überzeugt, Arnautovic sei kein guter Transfer für United ...
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .