Premier League

ManU gewinnt Giganten-Duell gegen Chelsea

Das Team von José Mourinho ist damit seit 22 Liga-Spielen ungeschlagen.

Manchester United hat die englische Fußball-Meisterschaft wieder spannend gemacht. Die Mannschaft von Trainer José Mourinho besiegte am Sonntag Premier-League-Tabellenführer Chelsea mit 2:0 (1:0) und sorgte dafür, dass die Blues sechs Runden vor Saisonende nur noch vier Punkte Vorsprung auf Tottenham Hotspur haben. Die Spurs hatten bereits am Samstag Bournemouth mit 4:0 besiegt.

Matchwinner für ManUnited vor über 75.000 Zuschauern war der Baske Ander Herrera, der das 1:0 von Marcus Rashford (7.) - allerdings nach Handspiel - vorbereitete und das 2:0 mit einem abgefälschten Schuss selber erzielte (49.).

Englands Rekordmeister ist in der Liga nun schon 22 Spiele ungeschlagen und verbesserte sich auf Rang fünf. Startrainer Mourinho, der gegen seinen Ex-Klub Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic erst im Finish eintauschte, hat im sündteuren Ensemble der Superstars nach Anfangsproblemen offenbar die richtige Mischung gefunden.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .