Wegen Supertalent

Mourinho attackiert die Bayern

Der portugiesische Star-Coach spart nicht mit Kritik am FC Bayern.

Es ist schon öfter durchgeklungen: Jose Mourinho verachtet die deutsche Bundesliga und vor allem den FC Bayern. Zuletzt kritisierte der Star-Coach die Tatsache, dass die Bayern keine eigenen Talente entwickeln würden, sondern diese lieber bei der nationalen Konkurrenz holen.

Jetzt kritisiert Mourinho Bayerns Umgang mit Supertalent Renato Sanches. Der junge Portugiese kommt bei den Deutschen nicht wirklich in Schwung und konnte die hohen Erwartungen noch nicht erfüllen. "Da gibt es einen portugiesischen Jungen, Renato Sanches, der ist Europameister. Aber bei Bayern München spielt er nicht", so Mourinho gegenüber den Manchester Evening News.

"Die jungen Spieler sollten zu anderen Klubs gehen, wo sie weiterentwickelt werden", so der Portugiese weiter. Bei den Bayern würde ein derart hoher Druck herrschen, dass kein Platz für einen jungen Spieler wie Sanches sei.  Der 19-Jährige sei deshalb in München fehl am Platz.

Dabei klingt bei Mourinho auch Verstärkung durch. Der Portugiese hätte seinen Landsmann gerne verpflichtet. "Wenn ich früher da gewesen wäre, hätte ich um ihn gekämpft", so der ManU-Coach.

Posten Sie Ihre Meinung