Knalleffekt

Premier-League-Klub steht zum Verkauf

Ein englischer Traditionsverein steht offiziell zum Verkauf.

Der Traditionsklub Newcastle United steht offiziell zum Verkauf und sucht einen neuen Eigentümer. In einer Pressemitteilung hieß es:

"STELLUNGNAHME: Der Besitzer des Vereins, St. James Holdings Limited, hat bestätigt, dass Newcastle United zum Verkauf steht."

Auf der Website von Newcastle hieß es: "Um dem Verein die beste Möglichkeit zu bieten, die Platzierung und die nötigen Investitionen sicherzustellen, um den Klub auf die nächste Stufe zu bringen, hat sich der aktuelle Besitzer dazu entschieden, dass es im besten Interesse von Newcastle United und seinen Fans ist, den Verein zum Verkauf zu stellen."

Der Verein, der österreichischen Fußballfans vor allem durch den früheren Torjäger Alan Shearer ein Begriff ist, gewann viermal die englische Meisterschaft und wurde sechsmal FA-Cup-Sieger seit seiner Gründung im Dezember 1892. Aktuell gehören die Magpies dem britischen Unternehmer Mike Ashley.

Posten Sie Ihre Meinung