Koller vor dem Aus

Erster Verbandschef spricht sich für Andi Herzog aus

Teamchef Marcel Koller steht beim ÖFB vor dem Abschied.

Ganz Österreich diskutiert: Soll Marcel ­Koller Teamchef bleiben? Fakt ist: Sein Vertrag läuft mit Jahresende aus. Durch die de facto verpasste WM-Qualifikation wird er sich auch nicht automatisch ver­längern. Koller, seit sechs Jahren beim ÖFB tätig, sagt vor seinem 52. Länderspiel: „Ich will nicht aus dem Bauch heraus entscheiden. Derzeit ist alles nur Spekulation.“

Im Gespräch mit dem ORF hat sich nun mit Horst Lumper der erste Verbandchef für einen Trainerwechsel ausgesprochen. Marcel Koller hätte zwar viel erreicht, nach der misslungenen WM-Quali stelle sich nun aber eine Teamchef-Frage. Lumper erhofft sich, dass sich das Präsidium des ÖFB bereits kommende Woche mit dem Thema auseinandersetzt.   

Der Präsident des Vorarlberger Fußballverbandes (VFV) bringt auch gleich einen Namen für die Nachfolge ins Spiel: Andreas Herzog. Er ist ein großartiger Spieler und hat mittlerweile auch seine Meriten im Ausland verdient. Ich könnte mit diesem Namen sehr gut leben“, so Lumper zum ORF. 

VOTING: Soll Marcel Koller ÖFB-Teamchef bleiben?

© oe24

Posten Sie Ihre Meinung