Polster-Kolumne

Koller soll Doppelspitze versuchen

Mit voller Offensiv-Kraft in neue Ära.

Mir gefällt es, wenn Teamchef Marcel Koller gegen Moldawien mit einer Doppelspitze spielen will. Damit ist endlich Schluss mit der Zurückhaltung. Denn für diese ist nun ohnehin kein Platz mehr. Wollen wir noch zur WM 2018 nach Russland fahren, müssen wir wohl alle Spiele gewinnen. Daher ist es nötig, gleich im Heimspiel gegen Moldawien Selbstvertrauen zu tanken.

Burgstaller kennt System und Spieler
Es hilft sicher wenig über die Torhüter. oder Alaba-Position zu diskutieren, wenn wir in der Offensive zu wenige Tore schießen. Daher ist die Nominierung von Guido Burgstaller ein Zeichen zum richtigen Zeitpunkt. Er hat schon mal bei Koller spielen dürfen, kennt das System und die Mitspieler. Nun hoffen wir alle auf eine ähnliche Leistungsexplosion wie bei Schalke.
 

Posten Sie Ihre Meinung