Bosnien & Nordirland

Nations League: Das sagen ÖFB-Gegner

ÖFB-Gegner Bosnien und Nordirland mit Los 'zufrieden'.

Österreichs Gegner in der Nations League haben die Auslosung am Mittwoch mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. "Wir können mit der Auslosung zufrieden sein, auch wenn kein Gegner leicht ist. Aber wir können gegen diese Kontrahenten bestehen. Wenn ich mir die anderen Gruppen ansehe, könnte man sagen, dass es gut gelaufen ist", meinte Bosniens Teamchef Robert Prosinecki in Lausanne.

Nordirlands Trainer Michael O'Neill sprach ebenfalls von einer "guten" Auslosung. "Österreich ist ein Land, in dem wir uns auf die EURO (2016, Anm.) vorbereitet haben. Es ist schön, dort nun wettbewerbsmäßig anzutreten", meinte der Nordire. Bosnien sei ebenfalls ein starkes Team. "Aber ich denke, dass wir die Möglichkeit haben, in der Nations League aufzusteigen und einen Platz für die EM 2020 zu ergattern."

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .