Dreijahresvertrag

ÖFB-Tormann Bachmann wechselt zu Watford

Dreijahresvertrag für Goalie beim englischen Premier-League-Klub.

Der österreichische Fußball-Nationalteamtormann Daniel Bachmann wechselt zum englischen Premier-League-Klub Watford, bei dem Sebastian Prödl als Abwehrchef unter Vertrag steht. Der 22-jährige Wiener unterschrieb für drei Jahre, wie der Klub am Samstag bekannt gab. Bachmann stand zuletzt sechs Jahre bei Stoke City unter Vertrag.

Für den Verein von Marko Arnautovic kam er aber zu keinem Pflichtspieleinsatz. Bei Watford dürfte er ebenfalls als Ersatz für den Brasilianer Heurelho Gomes vorgesehen sein. "Ich bin hocherfreut, dass ich bei Watford unterschrieben habe. Ich kann es kaum erwarten, alle beim Klub und die Fans zu treffen, und mit der Arbeit zu beginnen", twitterte Bachmann, der mit seinem neuen Arbeitgeber von 16. bis 22. Juli ein Trainingslager in Going absolviert.

Bachmann war bis zum vergangenen Herbst für das ÖFB-U21-Team im Einsatz und gehörte im Frühling zwei Mal in Folge dem A-Kader von Marcel Koller an. Er wurde als Ersatzmann von Heinz Lindner nominiert, weil Robert Almer und Andreas Lukse verletzt sind und Ramazan Özcan aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist.

Der aus dem Austria-Wien-Nachwuchs kommende 1,91-m-Mann war 2011 zu Stoke City gewechselt. Zwischenzeitlich wurde er an Wrexham, Ross County und Bury verliehen.
 

Posten Sie Ihre Meinung