Zukunft geklärt

Formel 1: Neuer Job für Robert Kubica

Wie geht's mit dem Polen weiter? Die Zukunft wurde am Dienstag geklärt.

Williams hat das letzte freie Formel-1-Cockpit an Sergej Sirotkin vergeben. Der Russe wird damit Nachfolger des zurückgetretenen Brasilo-Oldies Felipe Massa und in der kommenden Saison an der Seite des erst 19-jährigen Kanadiers Lance Stroll fahren. Der Pole Robert Kubica wurde als Ersatz- und Entwicklungsfahrer bei dem britischen Team bestätigt.

Sirotkin war zuletzt Renault-Testfahrer und bringt angeblich rund 15 Millionen Euro jährlich an Sponsorengeldern mit. Der 22-Jährige hinterließ im direkten Vergleich bei Testfahrten in Abu Dhabi einen besseren Eindruck als Kubica. Der erste Grand Prix der neuen Saison findet am 25. März in Melbourne statt.

Kubica, der im Februar 2011 im Rallye-Auto verunfallte und sich schwere Verletzungen an der Hand zugezogen hatte, verpasst somit zumindest vorerst die F1-Rückkehr als Stammfahrer. Er sei dennoch "extrem glücklich, Teil des Williams-Teams zu werden", freut sich der 33-Jährige.

"Mein Ziel bleibt die Rückkehr"

"Körperlich bin ich in der besten Verfassung, in der ich je war. Das hat mich viel Arbeit gekostet. Williams möchte ich für die Chancen danken, die mir bis hierhin gegeben wurden, und natürlich für das Vertrauen, das sie mit der Verpflichtung in mich stecken. Ich habe die vergangenen Monate, in denen ich in das Paddock zurückkehren durfte, sehr genossen, und freue mich darauf, das technische Team in der Fabrik und an der Strecke unterstützen zu dürfen", so Kubica weiter.

Er wird in den Freitagstrainings zum Einsatz kommen, kann sich dabei für die Zukunft empfehlen: "Mein Ziel bleibt es, wieder in der Formel 1 zu fahren und das ist ein weiterer wichtiger Schritt am Weg dazu."

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .