Qualifying

Pole für Vettel, Hamilton fährt hinterher

Der 30-Jährige WM-Leader war auch in China eine Klasse für sich.

Der deutsche Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Samstag im Qualifying die Pole Position für den Formel-1-Grand-Prix von China erobert. Der 30-jährige WM-Leader erzielte in 1:31,095 Minuten 87 Tausendstel vor seinem finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen Bestzeit auf dem Shanghai International Circuit. Weltmeister Lewis Hamilton musste sich mit 0,580 Sekunden Rückstand nur mit Rang vier begnügen.
 
Der Engländer landete damit unmittelbar hinter seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas (+0,530 Sek.). Auf den Plätzen fünf und sechs folgten die Red-Bull-Piloten Max Verstappen (NED/0,701) und Daniel Ricciardo (AUS/0,853). Für Vettel war es die zweite Pole in Serie nach jener zuletzt in Bahrain und die insgesamt 52. seiner Karriere. In China steht der vierfache Ex-Weltmeister zum vierten Mal auf dem besten Startplatz.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .