Formel 1

Vettel spricht vom Titel

Ferrari-Star Sebastian Vettel (29) setzt Niki Laudas Mercedes-Team unter Druck.

Nach dem zweiten Sieg im dritten Rennen fragen sich die Fans: Kann Vettel heuer Weltmeister werden? Die Antwort gibt der Superstar selbst: "Mit dem Auto fahren wir um den Titel mit."

WM-Führung
Vettel und Ferrari - das passt endlich! Der vierfache Weltmeister führt die WM sieben Zähler vor Lewis Hamilton an. Bei Mercedes ist seit dem Vettel-Sieg in Bahrain Feuer am Dach. Teamaufsichtsratschef Niki Lauda hatte im ÖSTERREICH-Interview zugegeben: "Bei uns schrillen die Alarmglocken. Wer Bahrain gewinnt, hat einen gewissen Puffer für die nächsten drei Rennen."

Heißt: Die "Silberpfeile" müssen aufholen. Hamilton wurde zu Testfahrten in Bahrain verdonnert. Der Brite hatte diese Tests oft ausgelassen.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.