Olympia-Party

Euphorischer Heimat-Empfang für Mayer

Hunderte Fans empfingen den Olympiasieger am Samstag in Afritz.

Einen begeisterten Empfang haben seine Fans am Samstag dem Super-G-Olympiasieger Matthias Mayer bereitet. Tausende waren in seine Heimatgemeinde Afritz gekommen, um ihren Helden aus der Nähe zu sehen. Mayer, der bereits vor vier Jahren in Sotschi Olympiasieger in der Abfahrt geworden war, erhielt von Landeshauptmann Peter Kaiser das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten überreicht.

Ein Festzelt für rund 1.500 Besucher war in Afritz aufgestellt wurden, von Radenthein und Treffen im Gegendtal verkehrten Shuttlebusse für die Fans. Unter den Gästen waren auch die beiden Abfahrtsolympiasieger Fritz Strobl und Franz Klammer, ebenso der ehemalige Abfahrtsstar und jetzige TV-Moderator Armin Assinger.

Mayer selbst freute sich schon vor Beginn der Veranstaltung über die Ehrung: "Es bedeutet mir schon viel, dass sich die Afritzer sich so bemühen, um mir ein solch tolles Fest ermöglichen." In den vergangenen Tagen hatte er weniger gefeiert als sich darum gekümmert, dass der Bluterguss an seiner Hüfte zurückgeht. Die Verletzung hatte er sich bei seinem Sturz beim Kombislalom zugezogen.

© APA/EXPA/DOMINIK ANGERER

© APA/EXPA/DOMINIK ANGERER

Extra ausgeschlafen

Vor dem großen Fest gab es einen Dankgottesdienst, bei dem sich Pfarrer Michael Gurtner als Mayer-Fan outete: "Bei den Rennen hab ich zwar manchmal noch geschlafen, aber das Erste in der Früh war, nach dem Ergebnis zu schauen. Beim Gottesdienst dankte der Pfarrer dafür, dass "alles gut gegangen ist". Mayer hatte sich "extra gut ausgeschlafen", um für das Fest fit zu sein und mit seinen Fans das eine oder andere Bier trinken zu können.

Als "VIP" fühlt er sich nicht, wie er gegenüber dem ORF Kärnten erklärte, sondern "ich bin ein Skifahrer". Wo er seine Goldmedaille im Super G aufbewahren wird, weiß er übrigens immer noch nicht.

© APA/EXPA/DOMINIK ANGERER

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .