Schock in Garmisch

So reagiert Vonn auf Horror-Sturz

Bei der Sprint-Abfahrt in Garmisch schockt ein Sturz einer US-Amerikanerin.

Lindsey Vonn feiert bei der Sprint-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ihren 80. Weltcupsieg. Ein unfassbare Marke, sie liegt nur noch sechs Siege hinter dem Allzeit-Rekord von Ingemar Stenmark. Jeder, der Vonn kennt, weiß was ihr das bedeutet, wie wichtig ihr Siege sind.

Die ehrgeizige Speed-Queen konnte sich im Zielraum aber nicht freuen. Teamkollegin Jacky Wiles kam schwer zu Sturz. Das Knie verdrehte sich und die Amerikanerin landet brutal im Fangnetz. Willes wurde minutenlang behandelt, im Zielraum herrschte Schockstarre und große Bestürzung.

Die führende Vonn reagierte geschockt und hoch emotional als sie den Sturz von Willes mitansehen musste:

Schließlich wurde die verunglückte Läuferin mit dem Akia unter großen Schmerzen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Details über ihren Gesundheitszustand gibt es noch nicht.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .