Grusel-Video

Horror-Verletzung für Gewichtheberin

Transgender-Gewichtheberin erleidet schlimme Ellbogen-Verletzung.

Laurel Hubbard ist Gewichtheberin in der Klasse über 90 Kilogramm. Bei den Commonwealth Games gilt die Neuseeländerin als Favoritin. Bei einem Versuch über 132 kg knickt ihr der Ellbogen weg. Die Transgender-Gewichtheberin hatte sich übernommen und bei dem Versuch verletzt.

Die Aufnahmen des missglückten Versuchs sorgen für Gruseln:

Hubbard musste den Wettkampf beenden. Wie schwer sie genau verletzt ist, ist noch unklar. Laura Hubbard wurde als Mann geboren und war bis 2014 bei den Männern tätig. Nun steht die Karriere der 40-Jährigen vor dem Aus.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .