Darts-Provokation

Snowboarder Karl legt gegen Suljovic nach

Benjamin Karl hat in der Diskussion zum Sportler des Jahres nachgelegt.

Snowboarder Benjamin Karl hat in der schwelenden Diskussion zur Sportlergala und zur Auswahl der Kandidaten nochmal gestichelt.

Der 32-Jährige hatte bereits im Vorfeld mit Kritik an der Gala aufhorchen lassen und hinterfragt, ob Darts-Spieler Mensur Suljovic seine Nominierung unter den Top-5 verdient hätte. "Ist Darts wirklich ein Sport?", fragte Karl provokant.

Nun legt er mit einem neuen Facebook-Posting nach:

"Was wäre, wenn es eine eigene Kategorie für kognitive Sportarten gäbe? Es wäre eine jährliche Plattform, für diese Sportarten, sich zu präsentieren. Der und/oder die Siegerin wären die Sportler des Jahres bei den kognitiven Sportarten".

Daz ist zu sagen, dass es sich bei Darts keineswegs um eine kognitive Sportart handelt. Vergleichbare Sportarten wie Bogenschießen oder Schießen sind sogar olympisch.

Posten Sie Ihre Meinung