Sommer-Foto

Heiß: ÖSV-Beauty entspannt im Bikini

Im Winter haut sie sich Pisten herab. Den Sommer genießt sie am Wasser.

Was machen die Ski-Stars im Sommer? Lindsey Vonn etwa jettete nach Paris zu den French Open, chillte im Pool mit Model-Freundin Bella Hadid oder zog auf dem roten Teppich die Blicke auf sich. Anna Veith tankte Kraft für ihr Comeback, erst zusammen mit Tina Maze, dann mit Freundin und Rivalin Lara Gut.

Eine, die im neuen Winter durchstarten möchte, genoss ihren Urlaub ebenso in vollen Zügen: Stephanie Venier. Sie raste bei der WM-Abfahrt in St. Moritz völlig überraschend zu Silber. Nach ihrer bisher besten Saison belohnte sich die 23-Jährige mit Spaß und Action.

Auf dem Programm standen Tauchen in Ägypten und Wandern in der Heimat, zudem raste sie mit dem Boot über den Gardasee. Übrigens: Den Speed hat sie im Blut. "Die Mama sagt auch immer, dass ich viel zu schnell Auto fahre", scherzt sie.

Heißer Schnappschuss

Aber: Vor den anstrengenden Monaten auf Skiern braucht es natürlich auch Ruhe. Die bekam Venier unter anderem bei einem Liebesurlaub in Griechenland. Via Instagram ließ sie ihre Fans daran teilhaben und zeigte, dass sie genau weiß, wie sie sich am besten in Szene setzt. Aber sehen Sie selbst!

 

 

T H A T  W A S  F U N ⛷ #waterski #pressconference #bundm #vienna #wakeup

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Venier (@stephanievenier) am


 

 

 

F L O A T I N G #sea #greece #holidays #lindos #love #hot #boyfriend ????????????????????‍♀️

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Venier (@stephanievenier) am


 

 

 

open water snorkeling ☀️???????? #snorkeling #sunnydays #vacation #openwater #blueocean #dori ????????

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Venier (@stephanievenier) am


 

 

 

#lastdayinparadise #soschönhier #fuerteventura #sunnydays ????☀️????

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Venier (@stephanievenier) am


Posten Sie Ihre Meinung