Geheime Gagen

Sportchef: So viel verdienen ORF-Experten

Hans-Peter Trost klärt über die Verträge der ORF-Stars auf.

Ein Interview von Alexandra Meissnitzer sorgte im Juni für viel Verwunderung. Die ORF-Expertin verriet dabei, wie viel bzw. wie wenig sie für eine Kamerafahrt erhält - nämlich nur rund 100 Euro netto.

"Das wissen die wenigsten. Wir Experten finanzieren uns durch Logoplacements und dafür sind wir selbst verantwortlich", so Meissnitzer zu den Salzburger Nachrichten.

ORF-Sportchef Hans Peter Trost bestätigte dies im Interview mit dem Standard. "Für die Moderation kommt noch etwas hinzu. Aber sehr viel mehr ist es nicht. Millionäre werden die Experten bei uns nicht." Selbst ein Andi Goldberger bekomme für seine Sprünge "einen niedrigen dreistelligen Betrag".

"Damit kreieren sie einen Werbewert"

Der Vorteil für die Experten sei jedoch, "dass sie in der Öffentlichkeit stehen und damit einen Werbewert kreieren". Der ORF-Chef klärt auch über die Vertragsdetails von Kult-Experte Herbert Prohaska auf: "Wir haben Jahresverträge per Abruf. Wir können ihn einmal oder hundertmal beschäftigen, das ist sein Risiko."

Posten Sie Ihre Meinung