Süße Aktion

Alexander Zverev küsste Ballmädchen

Der junge deutsche Tennis-Star tröstete ein Ballmädchen.

Was für ein Spiel: 7:5, 4:6, 4:6, 6:3, 7:5 gewinnt Alexander Zverev gegen den Australier Alex De Minaur für Deutschland im Davis Cup. Ein anstrengendes Marathon-Match, in dem der Deutsche nie aufgab. Im fünften Satz lag er bereits 0:3 zurück, kämpfte sich aber wieder in die Partie und triumphierte. "Ich spiele für mein Land, da kann ich nicht aufgeben", erklärte er beim Siegerinterview.

Das Highlight der Partie hatte wenig mit Tennis zu tun. Während des Spiels rutschte ein Ballmädchen aus, als es einen Ball einsammeln wollte. Zverev sah das und tröstete das Mädchen mit einem Küsschen auf die Wange.



 

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.