Wimbledon: Doppel-Finale

Marach verliert unfassbaren Tennis-Krimi

Marach und Partner Pavic verlieren im Doppel-Finale.

Nach dem zweitlängsten Doppel-Endspiel der Wimbledon-Geschichte hat es für Oliver Marach kein Happy End gegeben. In einem Spiel auf Messers Schneide über 4:39 Stunden Spielzeit zog der Steirer am Samstag mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic gegen das leicht favorisierte polnisch-brasilianische Duo Lukasz Kubot/Marcelo Melo 7:5,5:7,6:7(2),6:3,11:13 den Kürzeren.

In einem bis auf den vierten Satz extrem ausgeglichenen Match entschieden am Ende Kleinigkeiten zugunsten des als Nummer vier gesetzten Doppels. Ein Weltklasse-Return von Kubot brachte die späteren Sieger im 24. Spiel des fünften Satzes zunächst 30:0 voran, anschließend gab die Netzkante bei einem Ball von Melo den Ausschlag. Während Marach/Pavic 194 Punkte machten, gelangen den Kontrahenten 196. Die beiden gewannen erstmals als Team ein Grand-Slam-Turnier.

Unfassbares Tennis-Niveau
In einem extrem engen und hochklassigen Match schrammte Marach hauchdünn am dritten Doppelerfolg eines Österreichers bei einem der vier größten Turniere des Jahre vorbei. Bis dato haben sich zwei Landsmänner in die Grand-Slam-Siegerliste eingetragen. Jürgen Melzer triumphierte 2010 in Wimbledon und 2011 bei den US Open, Julian Knowle bei den US Open 2007. Ihr drittes Finale beim erst zehnten gemeinsamen Turnier bescherte der österreichisch-kroatischen Paarung immerhin noch 200.000 Pfund (ca. 227.300 Euro) an Preisgeld.

Die Aufschläger schrieben zunächst die Geschichte dieses Finales. Bis zum Stand von 5:5 brachten im ersten Satz alle ihr Service durch. Im folgenden Game spielte Marach aber groß auf und steuerte mit drei Punkten den Löwenanteil zum ersten Break in dem Spiel bei. Ein Vorhand-Return der Extraklasse brachte das 6:5. Bei eigenem Aufschlag ließ der Österreicher nichts mehr anbrennen, finalisierte mit einem Ass zum Satzgewinn.

Das Momentum blieb auch zu Beginn des zweiten Abschnitts auf der Seite von Marach und seinem Partner, die bei eigenem Aufschlag kaum Punkte abgaben. Vor allem der 34-jährige Pavic setzte sich mit einigen starken Angriffen gekonnt in Szene. Marach wackelte im achten Spiel kurz, brachte sein Service letztlich aber doch souverän durch. Wieder bei Aufschlag Marach wehrten die beiden dann wenig später drei Satzbälle ab, ehe Kubot den vierten mit einem perfekten Lob über ihre Köpfe hinweg zum 1:1-Ausgleich verwertete.

Marach mit Herz und Leidenschaft
Auch Marach setzte mit sehenswerten Bällen aber Glanzpunkte in dieser Nervenschlacht. Ein Rückhand-Volley aus fast aussichtslosem Winkel oder ein eingesprungener Smash im dritten Satz entzückte auch prominente Besucher wie Oscar-Gewinnerin Hilary Swank, Pop-Ikone Cliff Richard und Tennis-Legende Martina Navratilova.

Im dritten Durchgang gab es keinen einzigen Breakball. Im Tiebreak machten Kubot/Melo kurzen Prozess und gewannen 7:2, Marach leistete sich dabei einen vermeidbaren Netzfehler. Das bügelte er im vierten Satz mit einem entscheidenden Rückhand-Cross zum 3:1-Vorsprung aus, womit er eine kleine Break-Serie startete: Auch die zwei folgenden Spiele gingen nämlich an die Rückschläger. Marach servierte schließlich zum 6:3 und 2:2-Ausgleich nach Sätzen aus.

Im Entscheidungssatz ohne Tiebreak spitzte sich der Krimi zu, da Pavic/Marach nun zunehmend Probleme bei ihren Aufschlagsspielen bekamen. Ausgerechnet beim eigenen Service beim Stand von 4:5 erlaubte sich Marach zwei Doppelfehler. Bei 5:6 wehrten die beiden sogar zwei Matchbälle ab, hielten das Match aber mit Ach und Krach offen. Zwei Games nach der kurzen Unterbrechung, weil auf dem Centre Court das Dach geschlossen wurde, war das Spiel jedoch beendet.

Auch Julian Knowle, der am Samstag mit seinem slowakischen Partner Igor Zelenay das ATP-Challengerturnier in Braunschweig gewann, fieberte vor dem Fernseher mit seinem oftmaligen Doppelpartner mit. "Doppel der Extraklasse", twitterte Knowle.

Der Liveticker zum Nachlesen auf Seite 2:

Liveticker aktualisieren
22:00

Sieg für Kubot/Melo!

Was für ein Match! Bittere Niederlage für Marach und Pavic!

21:59

Drei Matchbälle

Kubot/Melo mit Netzkante zum 40:0 und damit drei Matchbälle!

21:57

Pavic jetzt beim Aufschlag

Jeder rechnet mit dem Crossball, aber Melo setzt den Ball Longline direkt an die Linie.

21:56

Game Kubot/Melo

Ah, Pavic' Return segelt ins Out. 12:11

21:55

Weiter gehts!

Kubot/Melo servieren!

21:40

Game Marach/Pavic

11 beide nach 4:30 Stunden und die Spieler jetzt im Gespräch mit dem Referee. Das Dach wird geschlossen und das Spiel für 15 Minuten unterbrochen!

21:38

Kubot/Melo machen das Game

Sie winden sich wieder raus! 11:10

21:35

Zwei zum Break

Nach Riesen-Return von Marach! 30:30

21:31

Wahnsinnig souverän

10:10 - und zu Null holen gleichen Marach/Pavic aus!

21:27

Kubot und Melo mit dem nächsten Etappenziel

10:9 für Kubot/Melo und die Statistik ist unfassbar: Exakt gleich viele Punkte haben beide Duos gemacht!

21:24

Marach mit Ass zum 9:9

Das ist ganz großes Kino! Natürlich konzentriert man sich darauf in so einer Phase den eigenen Aufschlag zu halten. Für alle vier Spieler geht es hier um richtig viel und jeder ruft eine Mega-Leistung ab.

21:22

Super Ballwechsel

Eigentlich unbeschreiblich! Marach spielt hier wohl das Match seines Lebens! 30:0

21:18

Absolut am Limit

9:8 - Kubot/Melo ziehen das durch, wehren vier Breakbälle ab!

21:15

Marach/Pavic erobern drei Breakbälle

Aber alle drei werden abgewehrt - es ist unglaublich! Kubot packt dann wenn es zählt die Zauberschläge aus

21:12

Da ist der prompte Ausgleich

Marach/Pavic mit dem souveränsten Aufschlagspiel seit langem. 8:8

21:08

Kubot/Melo wahnsinnig stabil

8:7 - sie geben wenig her, lassen kaum Chancen zu.

21:05

7 beide

Es ging erneut bis an die Grenze. Erneut haben die Aufschläger zwei Punkte abgegeben.

21:03

Marach serviert jetzt

15:15

21:02

Kubot schlägt zwei Asse

Auch so kann man mit so einer Situation umgehen! Kubot zum 7:6! Die 4-Stunden-Marke gleich geknackt!

21:01

Einstand

Ja da ist doch die Chance!

20:59

Pavic' Ball hauchdünn im Out

40:30 für Kubot/Melo

20:57

Marach/Pavic gleichen aus

Unglaublich! Am Netz ein Schlagabtausch vom feinsten und Marach entscheidet das zugunsten seines Teams. Es gibt kein Tie-Break in Wimbledon!

20:56

Zweiter Matchball abgewehrt

Wahnsinn! Was ist das für ein Tennis-Mtach. Pavic packt das Ass aus genau im richtigen Moment!

20:54

Matchball Kubot/Melo

Der erste wurde abgewehrt, einer ist noch offen. 30:40

20:53

Diese Netzkante

Erneut die Netzkante, Marach kann da nichts machen. 15:30

20:50

Die sind zu stark

Bei eigenem Aufschlag sind Kubot/Melo nahezu ungefährdet! 6:5 - es ist jetzt eine rein mentale Herausforderung!

20:48

Ja! Marach macht das Game

Unfassbar! Was für ein Kämpferherz! Es steht 5:5!

20:45

Erneut Einstand

Der dritte Einstand - wahnsinnig umkämpft!

20:43

Einstand

Kubot merkt sicher, dass sein Kumpel Marach da zittert. Legt alles in den Return rein.

20:42

Marach mit zwei Doppelfehlern

30:30 und jetzt gilts!

20:38

Ah extrem bitter!

Kubot/Melo machen das 5:4! Jetzt ist Crunch-Time! Die Erwartungen dieses Finales haben sich voll erfüllt. Marach und Pavic jetzt gefordert!

20:36

Extreme Anspannung jetzt

30:30

20:34

Abgewehrt! 4 beide

Was für ein Drahtseilakt! Marach macht den Punkt nach irrem Fight und brüllt die Emotionen heraus!

20:33

Einstand

Marach/Pavic müssen über Einstand! Kubot/Melo sind jetzt voll da!

20:31

Kubot/Melo kriegen eine Fuß in die Tür

30:15 für Marach/Pavic, aber der Brasilianer Melo hat da einen feinen Vorhand-Winner ausgepackt.

20:28

Da brennt gar nichts an

4:3 - zu Null für Kubot/Melo! Es geht dahin. Normalerweise muss das hier ins Tie-Break gehen!

20:26

Ganz locker wird das runter gespielt

Die Frage ist wie lange noch? 3:3!

20:22

3:2 für Kubot/Melo

Alles in der Reihe - langsam, aber sicher nähern wir uns der heißen Phase. Außer in Satz 3 waren die Aufschlaggames alle bombensicher. Satz 4 war eine klare Angelegenheit für Marach/Pavic. Satz 5 bietet bisher keine Überraschung. Mit gerade einem Gegenpunkt jeweils bringen die Duos ihr Service durch. Lange Ballwechsel gibt es gar nicht, der erste Aufschlag ist entscheidend.

20:18

2:2 ohne Probleme

Erneut gibts bei eigenem Service keine Probleme für die Teams. Bislang zumindest! Gut möglich, dass auch dieser Satz ins Tie-Break geht.

20:15

Im Eiltempo zum 2:1

Das achte Ass von Kubot/Melo am Ende. Faszinierend wie schnell Rückschläge weggesteckt werden. Es geht um viel. Die Sieger heute bekommen 400.000 Pfund.

20:11

Wer hat jetzt mehr Kraft?

Weltklasse-Tennis wird hier geboten .Viele Variationen und ganz viel Gefühl sind da dabei. 1:1 - Wer hat mehr Kraft? Wer kann das Tempo weiter hochhalten?

20:09

Erste Runde geht an Kubot/Melo

Die 3-Stunden-Marke bereits geknackt. Kubot/Melo gehen 1:0 in Führung

20:07

Entscheidungssatz

Wir haben den Entscheidungssatz. Kubot eröffnet.

20:04

Da ist der Satzgewinn!

Es steht 2:2 in Sätzen und dieser Tennis-Krimi geht in die Verlängerung!

20:02

Zwei Satzbälle Marach/Pavic!

Der Kroate spielt im Moment exzellent, am Netz überragend!

19:58

Game Kubot/Melo

Da haben sie sich nochmal drüber geretet. Marach/Pavic wirken viel stärker. Sie haben es jetzt auf dem Schläger! 3:5

19:55

Pavic ganz stark

Der Kroate mit Ass zum 5:2!!! Da ist die Faust! Wir sind voll auf Kurs Richtung 5. Satz! Herausragend wie das verlorene Tie-Break verarbeitet wurde.

19:52

Wahnsinn!

Marach/Pavic machen erneut das Break! Nach 2 Stunden 45 Minuten steht es 4:2 und der Österreicher kann mit seinem Partner alles wieder offen gestalten und einen fünften Satz erzwingen.

19:50

Umkämpftes Game

Die Partie scheint in einer entscheidenden Phase. Können Marach und Pavic nochmal breaken? 30:30

19:46

Re-Break

Wie gewonnen, so zeronnen! Schade! Kubot/Melo schaffen das sofortige Re-Break!

19:44

Jetzt heißts wieder zittern

Gibts denn das? Kubot mit tollem Return und er verschafft sich und Melo einen Breakball. Aufpassen jetzt!

19:41

Da ist das Break!

Mit dem Kopf durch die Wand! Da ist das Break! Marach und Pavic mit so viel Herz dabei!

19:39

Breakball

Der junge Kroate mit unangenehnemer linker Vorhand macht den Punkt - ist da noch was drin?

19:35

2:1-Führung

Im 4. Satz können Marach/Pavic mal voran gehen, vielleicht ist das ein Vorteil.

19:32

Sehr dominantes Service

1:1 - das war wieder ein dominantes Aufschlagspiel. Marach/Pavic müssen auf eine erneute Schwächeperiode hoffen. Im 1. Satz waren sie besser. Dazu muss das eigene Service weiter so stabil wie bisher bleiben. Breakchancen werden nicht zugelassen.

19:29

Marach/Pavic gehen in Führung

Marach lässt sich nicht unterkriegen, bleibt bei seinem Service konzentriert. Ein Ass dazu und es steht 1:0!

19:28

Weltklasse-Lob von Kubot

Marach eröffnet mit Aufschlag und er und Pavic geraten gleich unter Druck. Kubot mit einem Wletklasse-Lob zum 0:30

19:22

Satzgewinn Kubot/Melo

Bitter! Die Favoriten schlagen zu und holen sich Satz drei, denkbar knapp, aber doch am Ende verdient. Können Marach und Pavic diesen Rückschlag vor allem mental verdauen?

19:21

Vier Satzbälle für Kubot/Melo

Es hat sich ein wenig abgezeichnet, Kubot vor allem spielt gerade sehr stark.

19:18

2:2 im Tie-Break

Es bleibt extrem ausgeglichen! Da Spiel auf Messers Schneide. Es gab in diesem Satz keinen einzigen Breakball und auch im Tie-Break geht alles über den Aufschlag.

19:15

Pavic zeigt seine Klasse - 6:6

Wir sind bei dem Punkt angekommen, wo es um alles geht. Der dritte Satz sehr ausgeglichen, jetzt gibts die Entscheidung im Tie-Break!

19:12

Zu gut - 6:5

Kubot serviert zu stark - ohen Gegenpunkt zum 6:5. Kubot hat sich aus dem Tief das er im ersten Satz hatte herausgezogen. Wir sind wieder bei dem neuralgischen Punkt angelangt. Schnappen Kubot/Melo wieder zu und holen sich den zweiten Gewinnsatz?

19:08

Marach/Pavic gleichen aus

Es geht weiter in der Reihe und wir kommen in die heikle Phase!

19:05

Kubot/Melo sehr selbstverständlich

Kubot/Melo bei eigenem Aufschlag unantastbar. Es geht weiter wie gewohnt. 5:4

19:02

Faszinierende Ballwechsel

Dieses Finale erfüllt alle Erwartungen. Extrem hohes Niveau! 4:4! Wunderscöhner Ball von Marach erneut!

18:57

Zu null zum 4:3!

Ohne Chance! Marach und Pavic haben derzeit keinen Zugriff auf das Aufschlagspiel, speziell von Kubot. Marachs Trauzeuge serviert knallhart.

18:56

Postwendender Ausgleich

Starkes und sicheres Service zum 3:3!

18:50

Komplett offenes Endspiel!

Da hatte Marach die Chance, der Ball geht aber zu weit. Sonst hätten Kubot/Melo über dne Einstand gehen müssen. So stehts 3:2.

18:48

Wahnsinnsballwechsel!

Wow! Was für ein Ballwechsel! Am Netz geben es sich die Vier und Marach beendet das ganze mit einem Super-Slice! Perfekt gespielt! 2:2

18:46

Weiter dranbleiben

Marach jetzt wieder am Aufschlag und er wurde im letzten Satz bei seinem letzten Service gebreakt. Der Steirer bleibt aber cool. 40:0

18:43

2:1 - Kubot/Melo weiter voran

Keine Breakchance in den ersten drei Games. Es geht in der selben Tonart weiter. Da ist ein Finale auf Augenhöhe, extrem ausgeglichen.

18:41

Gutes Zeichen

1:1 - das war eine wichtige Reaktion! Weiterhin alles offen. Beide Duos tun sich wahnsinnig schwer den Aufschlag zu durchbrechen.

18:40

Kubot/Melo gehen 1:0 in Führung

Ein wenig haben die Beiden jetzt das Kommando übernommen, das Service bringen sie sicher durch.

18:34

Kubot/Melo holen den 2. Satz

Sensationslob von Kubot! Die Uhren sind auf null gestellt. Es steht 1:1 in Sätzen! Da hatten Kubot/Melo Marachs Aufschlag entschlüsselt.

18:32

Puh! Abgewehrt!

Alle drei Satzbälle abgewehrt! Fantstisch gekämpft von Marach! Eisntand!

18:30

Satzbälle Kubot/Melo

Die Favoriten sind jetzt nahe am Satzgewinn, erspielen sich drei Break- und Satzbälle!

18:27

Diesmal bringen Kubot/Melo es nach Hause - 6:5

Kubot und Melo kommen knapp durch und sind im Tie-Break. Marach/Pavic müssen nachziehen!

18:25

Genau durch die Mitte

Pavic mit dem Ball genau durch die Mitte - der passt! Gibts wieder das Break genau zum richtigen Zeitpunkt? 30:30

18:23

Pavic macht das klasse

5:5, 36 Minuten gespielt! Es wird Zeit für ein Break!

18:19

Langes Warten auf Fehler

Beide Teams ohne Fehl und Tadel. Es sind wie oft im Doppel zwei, drei Punkte die den Unterschied ausmachen. Kubot/Melo gehen 5:4 in Führung.

18:17

4:4 - es bleibt spannend

Kurz hat Marach geschlingert, aber er war dann schnell wieder da. Dazu Pavic am Netz mit einem Super-Punkt. 4:4

18:15

Ass nach Jubel

Kubot/Melo starten erstmals mit gewonnenem Punkt bei Aufschlag Marach und jubeln lautstark. Die Reaktion von Marach: Ein knallhartes Ass! 15:15

18:11

Game Kubot/Melo

Wichtige Reaktion von Kubot/Melo. Sie gehen weiter vorne weg in diesem 2. Satz. 4:3!

18:09

Diese Phase müssen Marach/Pavic ausnützen

Die Beiden wirken derzeit viel stärker. 3:3 - Bei eigenem Aufschlag haben die Zwei erst drei Punkte abgegeben. Beeindruckende Zahlen. Es fehlt nur das Break!

18:06

Ah schade! Kubot/Melo wehren ab

Da war die Chance auf das Break, aber die Favoriten wehren ab. Pavic serviert jetzt. Marach und sein Partner waren bisher bei eigenem Service ungefährdet.

18:05

Einstand

Kubot/Melo müssen über den Einstand. Gibts das Break für Marach?

18:02

Game Marach/Pavic

Bärenstarker Marach! 2:2

18:00

Melo/Kubot pushen sich häufig

Beim Return ist ihnen bisher wenig gelungen, sie brauchen die Extra-Motivation. Marach ganz sicher beim Service. 40:15

17:57

Marach/Pavic bessere Returnspieler

Es scheint, als wären die beiden beim Return deutlich besser und näher dran als ihre Gegner. Zum Breakpunkt reichts noch nicht. 1:2

17:55

1:1 - Pavic stark am Netz

Man sieht warum Marach so gut mit Pavic harmoniert. Der baumlange Kroate haut am Netz alles weg was kommt.

17:52

Kubot/Melo gleich zum 1:0

Die Gegner schwächeln bei eigenem Aufschlag nicht. Der erste Satz war gekenzeichnet von einer kurzen Drangperiode am Ende die Marach/Pavic nutzen konnten.

17:47

Marach/Pavic holen ersten Satz

Toller Auftritt, speziell vom 36-jährigen Steirer! Mit einem krachenden Ass zum 7:5!

17:43

Da ist das Break!

Marach geht voll drauf, beweist ein gutes Auge und verwertet den Breakball!

17:39

Jawohl! 5:5

Drei Punkte in Folge und es steht 5:5! Wir nähern uns der Tie-Break-Entscheidung

17:38

Jetzt wirds erstmals brenzlig

30:30 - Pavic am Aufschlag

17:36

Auch hier keine Chance

Kubot/Melo machen das nächste Game im Eiltempo. 5:4

17:33

Hier schenkt keiner etwas her

4:4 - fast alles geht über den ersten Aufschlag. Sehr stabiles Service auf beiden Seiten.

17:30

Marach beim Aufschlag

Marach sehr sicher bisher beim Service. Die Favoriten Kubot/Melo haben da keinen Zugriff. 40:0

17:28

Marach/Pavic versuchen etwas zu ändern

Die Beiden haben jetzt eine defensivere Formation probiert. Das hat aber gar nicht geklappt. Kubot/Melo am Netz zu stark. Es geht dahin: 4:3!

17:26

3:3 - Wer bekommt Probleme?

Marach/Pavic gleichen aus, viel geht über den Aufschlag. Welches Duo schwächelt hier zuerst?

17:24

Pavic jetzt wieder beim Aufschlag

Marachs Partner Pavic serviert. 30:0

17:23

Alles in der Reihe

Melo schlägt wieder sehr gut auf, da gibts keine Unsicherheiten. 3:2!

17:22

Sehr souverän

Marach/Pavic gleichen aus - 2:2

17:18

Starkes Service

Marach mit Super-Service! 40:0

17:16

Keine Breakchance

Keine Breakchance in den ersten 9 Minuten. Kubot/Melo gehen 2:1 in Führung. Jetzt kommt Marach zum Aufschlag.

17:14

Starkes Aufschlagspiel

Marach am Netz mit blitzschnellen Reaktionen. 1:1 - damit lässt sich arbeiten, Marach/Pavic gut in der Partie

17:12

Pavic jetzt am Aufschlag

Der routinierte Marach gibt ihm da ein paar Tipps mit.

17:10

Kubot/Melo gehen 1:0 in Führung

Mit etwas Mühe gehen die Favoriten in Führung, müssen gleich über den Einstand.

17:07

Los gehts!

Drücken wir Oliver Marach die Daumen! Intressant: Mit Lukas Kubot spielt er gegen seinen Trauzeugen. Für die Partie wird die Freundschaft auf Eis gelegt.

17:00

Spieler wärmen sich auf

Die Spieler schlagen sich bereits ein.

16:56

Damen-Titel geht an Muguruza

Wimbledon: Kein Happy-End für Williams

16:52

Schwierige Gegner

Bei Marach schrillen vor dem Duell mit dem als Nummer vier gesetzten Duo deshalb die Alarmglocken. "Sie sind heuer das beste Doppel, das wird ein toughes Match", warnt der 36. im ATP-Doppelranking. Dennoch sieht er Chancen: "Wenn wir so spielen wie im Viertelfinale, dann haben wir eine Chance. Da haben wir unmenschlich gespielt." Mit Melzer (2010 in Wimbledon) und Knowle (2011 bei den US Open) holten erst zwei Österreicher einen Grand-Slam-Titel im Herren Doppel.

16:51

Marach: "Das ist mein absolutes Highlight"

"Das ist mein absolutes Highlight. Das Finale ist ein Wahnsinn, mein größter Erfolg ", jubelte Marach. Doch nicht nur weil er in seinem ersten Grandslam-Endspiel überhaupt steht: Mit Kubot trifft er auf einen alten Bekannten - und seinen Trauzeugen. Mit ihm hatte er fünf seiner bisher 15 ATP-Titel erobert. Kubot und sein Partner Melo gewannen zuletzt in Hertogenbosch und Halle.

16:46

Herzlich willkomen zum oe24-Live-Ticker!

Oliver Marach kämpft ab 17 Uhr im Doppel-Finale um den Titel in Wimbledon. oe24 tickert für Sie LIVE!

Posten Sie Ihre Meinung