Klares Ziel

So plant Thiem Angriff auf Top 3

Tennis-Hero Thiem plant in den nächsten Wochen den Angriff auf die Top 3 der Welt.

Seit Montag ist unser Tennis-Ass nach dem Finale in Paris wieder die Nummer 7 der Welt - aber dabei soll es nicht bleiben. Thiem greift jetzt die Top 3 der Welt an. Den Auftakt macht er beim ATP-500er in Halle ab Sonntag. In den kommenden Wochen hat Thiem kaum Punkte zu verteidigen, bis Ende August sind nur die beiden Achtelfinale in Wimbledon und den US Open "Big Points". Aber auch da ist heuer Potenzial für mehr.

Während Thiem auf Sand seine vielen Punkte aus dem Vorjahr verteidigt hat, ist die Konkurrenz in den nächsten Wochen gefordert. Zverev (2 ATP-1000er-Titel), Čilić (Wimbledon-Finale), Anderson (US-Open-Finale), Dimitrow (ATP-1000er- Titel) und del Potro (US-Open-Halbfinale) müssen jetzt liefern - sonst lauert Thiem. Der nimmt sich für die bevorstehende Rasensaison jedenfalls viel vor: "Ich freue mich extrem auf Halle und Wimbledon. Es ist für mich sicher einiges drinnen." Heute wird Thiem erstmals nach seinem Paris-Finale wieder das Training aufnehmen - um mit Vollgas Richtung Top 3 zu marschieren.

Weltrangliste

1. R. Nadal (ESP) 8.770 Pkt. 2. R. Federer (SUI) 8.670 3. A. Zverev (GER) 5.965 4. J. del Potro (ARG) 5.080 5. M. Cilic (CRO) 4.950 6. G. Dimitrow (BUL) 4.870 7. D. Thiem (AUT) 3.835 8. K. Anderson (RSA) 3.635 9. D. Goffin (BEL) 3.110 10. J. Isner (USA) 3.070 weiters: 109. G. Melzer (AUT) 519
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .