Erstmals

Washington Capitals holen Stanley Cup

Die Caps besiegten die Golden Knights aus Las Vegas in der Finalserie mit 4:1.

Die Washington Capitals haben sich erstmals in ihrer Vereinsgeschichte zum Meister in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gekrönt. Der Hauptstadt-Club gewann in der Nacht auf Freitag Spiel fünf auswärts gegen die Vegas Golden Knights mit 4:3 und entschied damit die "best of seven"-Finalserie mit 4:1 für sich. Damit wandert der begehrte Stanley Cup erstmals nach Washington.
 
Die Capitals waren bei ihrem zuvor einzigen Finalvorstoß vor 20 Jahren den Detroit Red Wings mit 0:4 Siegen unterlegen. Die Vegas Golden Knights verpassten hingegen in ihrer allerersten NHL-Saison die ganz große Sensation.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .