NBA

Pöltl & Co nach Heimdebakel 0:2 zurück

"King James" überragte mit 43 Punkten. Pöltl scorte acht Zähler.

Die Toronto Raptors liegen in der "best of seven"-Serie der zweiten Play-off-Runde der National Basketball Association (NBA) 0:2 zurück: Der Club des Wieners Jakob Pöltl verlor am Donnerstagabend (Ortszeit) auch das zweite Heimspiel gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers. Nach dem 112:113-Overtime-Thriller am Dienstag setzte es diesmal ein 110:128-Debakel für die Raptors.
 
Es war die bereits die achte Play-off-Niederlage en suite für Toronto gegen die "Cavs", die einmal mehr von Megastar LeBron James mit 43 Punkten angeführt wurden. Pöltl kam 14:42 Minuten zum Einsatz. Der 2,13 m große Center verzeichnete dabei acht Punkte, zwei Rebounds sowie je einen Assist und Ballgewinn (Steal).
 
Die Serie übersiedelt nun für zwei Matches nach Cleveland, wo in der Nacht auf Sonntag und Dienstag (jeweils ab 02.30 MESZ) gespielt wird.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.