Basketball

Warriors nach Sieg in Houston im NBA-Finale

Das NBA-Finale lautet erneut Golden State gegen Cleveland.

Das Finale der National Basketball Association (NBA) lautet zum vierten Mal in Folge Golden State Warriors gegen Cleveland Cavaliers. Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Montagabend (Ortszeit) einen 101:92-(43:54)-Sieg bei den Houston Rockets und gewann damit die "Best of seven"-Serie 4:3. Warriors-Topscorer waren die Superstars Kevin Durant (34 Punkte) und Stephen Curry (27).

Das erste Match der Endspielserie findet in der Nacht auf Freitag (3.00 Uhr MESZ/live DAZN) in Oakland statt. Für die Warriors geht es um ihren dritten Titel in vier Jahren. Nur 2016 hatten sich die Cavaliers mit Megastar LeBron James im Finale gegen Golden State in einer dramatischen Serie nach 1:3-Rückstand noch 4:3 durchgesetzt.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .