NHL

Dank Grabner: Rangers beenden Krise

Die New Yorker sind zurück in der Spur - nicht zuletzt dank Grabner.

Die New York Rangers haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL nach zuletzt vier Niederlagen einen Sieg gefeiert.

Die "Blueshirts" bezwangen am Freitag die Calgary Flames mit 4:3, Michael Grabner steuerte ein Tor zum Erfolg bei. Thomas Vanek und die Vancouver Canucks bezogen dagegen mit einem 1:4 bei den Carolina Hurricanes die vierte Niederlage hintereinander.

Grabner sorgte in der 32. Minute für die 2:1-Führung der Rangers, als ein Flames-Verteidiger seinen Pass ins eigene Tor abfälschte. Für den 30-jährigen Villacher war es der 22. Saisontreffer, er ist damit weiter bester Torschütze seiner Mannschaft.

Posten Sie Ihre Meinung

Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.