NHL

Vanek & Grabner vor Play-Off-Einzug

Vanek und Grabner mit nächstem Schritt Richtung Play-off.

Die österreichischen Eishockey-Stürmer Thomas Vanek (Columbus Blue Jackets) und Michael Grabner (New Jersey Devils) stehen mit ihren Clubs nach Siegen am Dienstag kurz vor der Play-off-Qualifikation in der National Hockey League. Für Michael Raffl und Philadelphia gab es dagegen bei seinem Comeback nach zweiwöchiger Verletzungspause einen Rückschlag, doch auch die Flyers liegen auf Aufstiegskurs.

In der Eastern Conference sind im Finish des NHL-Grunddurchgangs, der am Sonntag zu Ende geht, noch drei Play-off-Plätze offen. Columbus (96), New Jersey (95) und Philadelphia (94) haben vor ihren ausstehenden zwei Spielen alle Trümpfe in der Hand und können nur noch von den Florida Panthers (90) verdrängt werden. Die Panthers haben noch drei Spiele offen, müssen aber wohl alle drei gewinnen und auf Schützenhilfe hoffen. Die endgültige Entscheidung könnte am Donnerstag fallen.

Columbus machte am Dienstag beim 5:4-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Detroit Red Wings zum dritten Mal in den jüngsten vier Spielen einen Drei-Tore-Rückstand wett. Vanek ging bei der Aufholjagd an Scorerpunkten leer aus, seine erste Play-off-Teilnahme seit drei Jahren ist dem 34-Jährigen aber kaum mehr zu nehmen.

Grabner & Devils vor Play-off-Einzug

Die Devils entschieden beim 5:2 im Derby gegen die New York Rangers die Partie früh. Nach einem Blitzstart (3:0 nach elf Minuten) lagen sie in der 36. Minute sicher mit 5:1 voran. Damit haben die Devils ihre erste Play-off-Teilnahme seit sechs Jahren in Griffweite.

Die Flyers holten bei den New York Islanders im Schlussdrittel einen 1:4-Rückstand auf, kassierten aber nur 26 Sekunden nach dem Ausgleich das 4:5. Raffl, der sich am 18. März gegen die Washington Capitals am Oberkörper verletzt hatte, kam erstmals wieder zum Einsatz.

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: New Jersey Devils (mit Grabner) - New York Rangers 5:2, New York Islanders - Philadelphia Flyers (mit Raffl) 5:4, Columbus Blue Jackets (mit Vanek) - Detroit Red Wings 5:4 n.V., Montreal Canadiens - Winnipeg Jets 4:5 n.V., Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 4:0, Florida Panthers - Nashville Predators 2:1, Calgary Flames - Arizona Coyotes 1:4, Vancouver Canucks - Vegas Golden Knights 4:5 n.P., San Jose Sharks - Dallas Stars 2:4.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .