NHL

Vanek-Premiere bei Niederlage der Canucks

Österreich trifft erstmals für neuen Klub. Raffl & Grabner verlieren.

Thomas Vanek hat im zweiten Spiel für seinen neuen NHL-Klub Vancouver erstmals getroffen. Der Routinier erzielte am Dienstag beim Heim-2:3 der Canucks nach Penalty-Schießen gegen die Ottawa Senators mit einem verdeckten Distanzschuss das zwischenzeitliche 2:1 (35.). Im Shootout scheiterte er hingegen mit seinem Versuch.

Niederlagen setzte es auch für Michael Raffl und Michael Grabner. Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers auswärts bei Vizemeister Nashville Predators 5:6, Grabner mit den New York Rangers zu Hause gegen die St. Louis Blues 1:3. Die beiden Kärntner gingen leer aus und warten nach jeweils vier Partien noch auf ihre ersten Tore in der neuen Saison.

Liganeuling Las Vegas war indes auch im dritten Spiel siegreich, das erste vor Heimpublikum gewannen die Golden Knights gegen die Arizona Coyotes klar mit 5:2.

Posten Sie Ihre Meinung