Menü

Aufholjagd

17.02.2017

So holen wir die Schweiz ein

Medaillenspiegel: Der ÖSV braucht ein Wunder, um Feuz & Co. noch zu überholen.

Aufholjagd: So holen wir die Schweiz ein © GEPA

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel weiß schon, weshalb er die Erwartungen im WM-Vorfeld bewusst niedrig gehalten hatte. Drei Tage vor WM-Schluss hält Österreich bei 5 Medaillen (1 x Gold/2 x Silber/2 x Bronze) - da muss jetzt schon alles danebengehen, wenn wir die vom Präsidenten anvisierten "sechs bis acht Medaillen" verpassen.

Damit wir allerdings Schröcksnadels zweites großes Ziel, den Sieg in der Medaillenwertung, erreichen, bedarf es eines Gewaltaktes von Marcel Hirscher. Denn Gastgeber Schweiz hat mit 3 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze ordentlich vorgelegt. Und mit Worleys RTL-Gold gestern zog auch Frankreich an Österreich vorbei.

Außerdem steht schon jetzt fest: An die WM 2015 in Vail/Beaver Creek werden wir diesmal nicht herankommen. Vor zwei Jahren holten Anna Veith (2 x Super-G, RTL), Marcel Hirscher (Kombi, Team), Hannes Reichelt (Super-G) und das ÖSV-Team fünfmal Gold und insgesamt 9 Medaillen (5 x Gold/3 x Silber /1 x Bronze). Die Zweitplatzierten USA (2/1/2) waren da chancenlos.

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen