Neue Europacup-Saison ab August ohne Hin- und Rückspiel

UEFA gibt Fahrplan vor

Neue Europacup-Saison ab August ohne Hin- und Rückspiel

Die Europacup-Saison 2020/21 beginnt in veränderter Form mit der Qualifikationsphase in diesem August. 

Das entschied das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union am Mittwoch. Mit Ausnahme der Play-offs zur Gruppenphase der Champions League werden sämtliche Paarungen in nur jeweils einer Partie entschieden, nicht mehr in Hin- und Rückspiel. Welcher Verein Heimrecht hat, entscheidet das Los.
 
Der Gewinner des Liga-Play-offs, der zur zweiten Qualifikationsrunde der Europa League einsteigt, bestreitet sein Entscheidungsspiel in dieser am 17. September. Die dritte Runde ist sieben Tage später angesetzt. Am 1. Oktober werden die Play-off-Spiele zur Gruppenphase gespielt.
 
In der Champions League beginnt die Gruppenphase am 20. Oktober. In der Europa League geht es zwei Tage später los. In beiden Wettbewerben soll die Gruppenphase, die am 1. und 2. Oktober in Athen ausgelost werden soll, wie gehabt vor dem Jahreswechsel abgeschlossen werden.
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .