So sieht der Corona-Notfallplan für Champions League aus

"Final 8" vielleicht im August

So sieht der Corona-Notfallplan für Champions League aus

Um die angebrochene Saison der Königsklasse doch noch beenden zu können, sollen sich UEFA und ECA einen Plan überlegt haben.

Um die Champions League trotz der Corona-Krise doch noch zu finalisieren, denken die Europäische Fußball-Union UEFA und die Club-Vereinigung ECA laut spanischen Medien über ein Final-8-Turnier im August nach. Es werde nach einem neutralen Ort gesucht, an dem die Teams und alle Begleiter während des Bewerbs isoliert leben könnten, schrieb unter anderem die Zeitung "Mundo Deportivo" am Dienstag.

   Auch müsse es dabei strenge ärztliche Kontrollen geben. Die Viertel- und Halbfinali sollen demnach jeweils in einem einzelnen Spiel ausgetragen werden statt wie üblich in Hin- und Rückspiel. Allerdings sind noch nicht alle Achtelfinali beendet. Der Spielbetrieb in der Königsklasse war wegen der Covid-19-Pandemie Mitte März auf unbestimmte Zeit ausgesetzt worden. Das Finale hätte ursprünglich am 30. Mai in Istanbul stattfinden sollen.

 

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .