Last-Minute-Transfer

LASK schnappt sich Ex-Austria-Verteidiger

LASK holte Verteidiger Filipovic aus der Türkei nach Linz.

Der LASK hat am Montagabend am letzten Drücker noch den Transfer von Petar Filipovic vermeldet. Der Innenverteidiger wechselte von Konyaspor aus der türkischen ersten Liga zum Europa-League-Starter. Der 28-jährige Deutsche wurde bis Sommer 2022 unter Vertrag genommen, wie die Linzer bekannt gaben. Vor seinem Engagement in der Türkei spielte Filipovic für die Wiener Austria.

"Wir kennen Petar bereits seit seinen Jahren in Ried und bei der Wiener Austria. Er bringt mit seiner Robustheit, seiner Mentalität und Spielintelligenz sehr viele LASK-Tugenden mit. Wir freuen uns, dass er sich uns anschließt und nun Teil des Teams ist", sagte LASK-Vizepräsident Jürgen Werner zur Neuverpflichtung.
 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .