Torjäger verpflichtet

Last-Minute-Deal: Das ist der neue Rapid-Stürmer

Rapid kann die Stürmersuche beenden: Aliou Badji hat beim Rekordmeister unterschrieben.

Wien. Also doch: Bevor heute (17 Uhr) das Transferfenster schließt, hat ­Rapid den neuen Stürmer gefunden: Aliou Badji. Der 21-jährige Senegalese (1,89 m) kommt vom schwedischen Erstligist Djurgardens IF, wo er in 54 Pflichtspielen 15 Tore erzielen konnte. Die Verantwortlichen des SK Rapid einigten sich mit Badji auf einen Dreieinhalb-Jahres-Vertrag bis Sommer 2022. Badji erhält beim SK Rapid die Rückennummer 27.

In der laufenden Saison erzielte der 1,89 Meter große Afrikaner in 28 Saisonspielen 8 Tore. Auch bezüglich Ablöse sind sich die Wiener mit den Schweden einig, zahlen rund 1,5 Millionen Euro. Geht heute etwas schief, hat Rapid einen Plan B: Andrés Vombergar, dessen Verein Laibach den Preis auf 1,5 Millio­nen senkte.

Rapid-Coach heißt neuen Stürmer "herzlich Willkommen"

Cheftrainer Didi Kühbauer über den Neuzugang: "Wir wollten unbedingt noch einen Stürmer verpflichten und freuen uns, dass es gelungen ist. Nicht, weil wir unseren aktuellen Angreifern nicht vertrauen, sondern, weil wir den Konkurrenzkampf um diese Position intensivieren möchten. Ich heiße Aliou Badji herzlich Willkommen, er kann nun ab sofort bei uns, wie auch jeder andere Spieler in jedem Training beweisen, dass er in die erste Elf gehört."

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .