So lange fehlt er

Arnautovic-Verletzung: Diagnose ist da

Comeback möglicherweise Anfang Jänner im FA-Cup.

Österreichs Fußball-Star Marko Arnautovic muss wegen seiner am Dienstag gegen Cardiff City erlittenen Muskelverletzung im linken Oberschenkel etwa einen Monat pausieren. Das gab West-Ham-Trainer Manuel Pellegrini am Donnerstag bekannt.

Laut britischen Medienberichten versäumt der 29-Jährige damit die Partien gegen Crystal Palace, Fulham, Watford, Southampton, Burnley und Brighton und könnte Anfang Jänner im FA-Cup gegen Birmingham City sein Comeback geben.

Der Ausfall von Arnautovic bedeutet für Pellegrini einen schweren Schlag. "Wir wissen, wie wichtig er für uns ist. Jetzt müssen andere für ihn einspringen", forderte der Chilene. Arnautovic brachte es in 13 Liga-Partien in dieser Saison bisher auf fünf Tore und zwei Assists.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .