Wadenverletzung

Liverpool-Schock: Goalie Alisson fällt aus

Die Reds müssen nun auf Neuzugang Adrian setzen.

Champions-League-Sieger FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp muss im Finale des europäischen Supercups auf Torhüter Alisson Becker verzichten. Der Schlussmann der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft habe sich am Freitag im Eröffnungsspiel der Premier-League-Saison gegen Norwich City (4:1) eine Wadenverletzung zugezogen, teilten die Reds in der Nacht zum Samstag mit.
 
Daher werde der 26-Jährige für die Partie um die UEFA-Trophäe gegen Europa-League-Sieger FC Chelsea am Mittwoch in Istanbul ausfallen. "Es ist die Wade, so ist es eben. Er konnte nicht weitermachen, das ist kein gutes Zeichen. Wir müssen sehen, wie schwer er verletzt ist", sagte Klopp.
 

Adrian muss ran

Alisson war bei Liverpools Heimsieg gegen den Aufsteiger bei einem Abstoß umgeknickt und humpelte in der 39. Minute verletzt vom Platz. Für ihn rückte Neuzugang Adrian zwischen die Pfosten. Der 32-jährige Spanier war erst am vergangenen Montag verpflichtet worden, nachdem Simon Mignolet zum FC Brügge gewechselt war.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X