China

Arnie heute vor Debüt

Marko Arnautovic (30) könnte heute (13.35 Uhr) sein Debüt für Shanghai SIPG feiern.

Am vergangenen Montag wurde der 25-Millionen-Wechsel von Marko Arnautovic zu Shanghai SIPG offiziell. Heute könnte der ÖFB-Stürmer erstmals für seinen neuen chinesischen Verein auflaufen. Während der 30-Jährige am Samstag beim 3:0-Auswärtsserfolg bei Jiangsu Suning noch nicht im Kader stand, ist ein Einsatz heute im Heimspiel gegen Hebei China Fortune wahrscheinlich. Der Tabellendritte erwartet sich vom Stürmer mehr "Vitalität" im Angriff. Mit seiner Nummernwahl hat Arnautovic die an sich bereits hohe Erwartungshaltung an ihn noch einmal erhöht. Denn die 7 ist bei SIPG mit Klublegende Wu Lei verknüpft und war seit dessen Abgang nicht vergeben worden. "Die Nummer sieben repräsentiert die Ehre und den Stolz von Shanghai", sagt der Klub-Vorsitzende Zhang Min. "Aufgrund dieser Bedeutung spüre ich mehr Druck", so Arnautovic, "aber ich bin bereit für diese Herausforderung, mit diesem Trikot und dieser Nummer viele Tore und Vorlagen zu machen."

 Der Wiener übersiedelte von West Ham United und der Premier League nach China. Er hat beim amtierenden chinesischen Meister bis Dezember 2022 unterschrieben und casht dafür 34 Millionen Euro. Also erhält Arnautovic in der Woche rund 220.000 Euro. "Ich bin hier, um hart zu arbeiten. Ich will meinen Beitrag leisten, damit der Verein alle seine Ziele erreicht", stellt der 30-Jährige klar. Er will Top-Leistungen abrufen und das vielleicht sogar schon heute...

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X