Mit nur 20 Jahren

Motorrad-Talent stirbt bei Rennen

Afridza Munandar (20) kam bei den WM-Läufen in Sepang zu Sturz.

Der indonesische Motorrad-Nachwuchspilot Afridza Munandar ist am Samstag bei einem Rennen zum Asia Talent Cup im Rahmen der WM-Läufe in Sepang schwer gestürzt und im Spital seinen Verletzungen erlegen. Der 20-Jährige zählte mit je zwei Siegen, zweiten und dritten Plätzen zu den Titelanwärtern des Cups, der mit Moto3-Maschinen gefahren wird.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .