DTM gastiert in St. Petersburg

St. Petersburg 2020 neu im Kalender

Bei der DTM sind 2020 zehn Rennen vorgesehen, sechs davon sind außerhalb von Deutschland.

Berlin. Das Deutsche Tourenwagen Masters kehrt in der kommenden Saison nach Russland zurück. Gastgeber für die Rennserie wird dann der neue "Igora Drive" nahe St. Petersburg sein, wie die DTM am Donnerstag mitteilte. Ausgetragen wird das Gastspiel als drittes Renn-Wochenende der neuen Saison vom 29. bis 31. Mai 2020.

Schon von 2013 bis 2017 hatte die DTM acht Rennen in Russland veranstaltet, damals auf einem Kurs nahe Moskau. Der Kalender für die nächste Saison umfasst zehn Renn-Wochenenden, davon sechs außerhalb von Deutschland. Der Auftakt wird Ende April in Zolder in Belgien gefahren. Weitere Stationen sind der Lausitzring, St. Petersburg, Anderstorp in Schweden, Monza in Italien und der Norisring in Nürnberg sowie Brands Hatch in Großbritannien, Assen in den Niederlanden, der Nürburgring und zum Abschluss Hockenheim.

Der Red-Bull-Ring in Spielberg gehört neuerlich nicht zum DTM-Kalender. Von 2011 bis 2018 war die seit zweieinhalb Jahren von Gerhard Berger geführte Serie in der Steiermark zu Gast gewesen.

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .