Kurz vor Ski-Start

Sölden bangt um ÖSV-Stars

Am 26. Oktober eröffnen die Damen in Sölden, die Herren starten einen Tag später.

Nur noch 13 Tage bis zum Saisonauftakt! Am 26. Oktober eröffnen unsere Damen mit dem Riesentorlauf in Sölden die neue Ski-Saison. Die Herren dürfen einen Tag später ran, selber Ort, selbe Disziplin. Ausgerechnet beim Auftakt drohen jetzt aber einige ÖSV-Stars auszufallen. Anna Veith wird Sölden nach ihrem Kreuzbandriss im Jänner fix auslassen. Die 30-Jährige verkündete zuletzt, dass sogar ein Karriereende im Raum stand: "Für mich war bis Mitte, Ende Mai nicht klar, ob ich weitermache." Weiters sagte sie aber: "Ich bin immer überrascht, wie schnell die Schritte kommen. Das Knie hat sich an steigende Belastungen gewöhnt." Auch Katharina Liensberger könnte fehlen. Sie steht weiter ohne Skischuh-Ausrüster da.

Baby-Alarm bei Feller vor dem Riesentorlauf

Bei den Herren steht hinter Manuel Feller und Marco Schwarz ein Fragezeichen. Feller wird Anfang November Vater. Verschiebt sich der Geburtstermin nach vorne, muss er Sölden auslassen. Schwarz ist nach seiner Kreuzband-OP noch nicht bei hundert Prozent.

 

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .